Impfung Reiseapotheke Weltreiseimpfung vanlife Weltreise blueskyhome Langzeitreise

Sicher unterwegs | Weltreise IMPFUNGEN & REISEAPOTHEKE

Für unsere Weltreise im Expeditionsmobil haben wir uns mit den Themen Impfungen und Reiseapotheke ausführlich auseinander gesetzt. Deine Gesundheit steht an oberster Stelle, daher ist es wichtig die richtigen Impfungen und Medikamente für deine Reise zu finden.

Als allererstes solltest du dich ärztlich durchchecken lassen (Blutbild, Röntgen, etc.), um aktuelle Krankheiten auszuschließen. Wir haben danach ein letztes Mal in Deutschland unsere regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen (Zahnarzt, Frauenarzt usw.) wahrgenommen.

Impfung Reiseapotheke Weltreiseimpfung vanlife Weltreise blueskyhome Langzeitreise

IMPFUNGEN | Der richtige Schutz

Wir sind keine Ärzte, daher können und wollen wir an dieser Stelle keine Impfberatung durchführen. Die folgenden Impfungen bzw. Auffrischungen haben wir zur Vorbereitung auf unsere Weltreise durchgeführt: Hepatitis A und B, Tetanus, Typhus, Gelbfieber, Tollwut, Japanische Enzephalitis, FSME, Covid 19 und Meningokokken.

Die Kosten und die Zeit für so einen „Impfmarathon“ sind nicht zu unterschätzen. Wir haben gemeinsam (inklusive der ärztlichen Beratungsgespräche) 1.720 Euro in 2021 gezahlt. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen diese Kosten bis auf wenige Euro komplett. Nachfragen lohnt sich also.

Es gibt zwar für viele Impfungen ein Schnell-Impfschema, dennoch ist eine rechtzeitige Impfplanung sicherlich sinnvoll. Mehr zu dem Thema Impfungen findest du auch in dem *medizinischen Handbuch „Wo es keinen Arzt gibt.“

Impfung Reiseapotheke Weltreiseimpfung vanlife Weltreise blueskyhome Langzeitreise

ACHTUNG! Die Gelbfieber-Impfung darf nicht jeder Arzt durchführen. Informiere dich vorher, ob dein Hausarzt dazu berechtigt ist. Reiseimpfungen erfolgen meist nur nach einem vorherigen, kostenpflichtigen Beratungsgespräch (Kosten ca. 35 Euro, Stand 2021). Darf dein Arzt die Gelbfieber-Impfung nicht durchführen (sondern nur die anderen Reise-Impfungen), musst du bei dem nächsten Arzt, der die Gelbfieber-Impfung vornimmt, erneut ein Beratungsgespräch bezahlen.

Medikamente & REISEAPOTHEKE | SICHER unterwegs

Von unserem Hausarzt haben wir uns einige Medikamente für unterwegs verschreiben lassen: Malarone (zur Vorbeugung und Behandlung von Malaria), Dukoral (Schluck-Impfstoff gegen Cholera) und ein Breitband-Antibiotikum. Mit dem Thema Malaria und Malaria-Arten haben wir uns etwas intensiver beschäftigt. Zum Beispiel hilft Malarone nicht in allen Malaria Gebieten dieser Welt. Das *medizinischen Handbuch „Wo es keinen Arzt gibt“ erläutert diese Krankheit und die unterschiedlichen Arten sehr verständlich.

Impfung Reiseapotheke Weltreiseimpfung vanlife Weltreise blueskyhome Langzeitreise

Unsere Reiseapotheke enthält diese nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten und Hilfsmittel: Mückenschutz (*Autan), Stiche/Juckreiz (*Fenistil und *Stichheiler bite away), Schmerz/Fieber (*Ibuprofen und *Paracetamol), Durchfall (*Imodium), Wundsalbe (*Bepanthen), Augentropfen (*Berberil), Desinfektionsmittel (*Octenisept), Verstauchung/Prellung (*Dolobene), Koliken/Bauchkrämpfe (*Buscopan), Verstopfung (*Laxoberal), Cortisoncreme (*Hydrocutan) und Ohrentropfen (*Otalgan).

Außerdem haben wir noch eine *Verbandstasche, eine *Zeckenpinzette, *Covid 19 Schnelltests und *Mundmasken sowie ein *Pulox Hautklammergerät für tiefe Wunden dabei. Unterwegs auf unseren Wandertouren haben wir ein *kleines Erste Hilfe Set immer im Rucksack.

Impfung Reiseapotheke Weltreiseimpfung vanlife Weltreise blueskyhome Langzeitreise

*Das medizinische Handbuch „Wo es keinen Arzt gibt“ gibt uns zusätzlich Sicherheit auf unserer Weltreise. Hier werden unter anderen Mittel zur Ersten Hilfe sowie diverse Krankheiten und Vorbeugungsmaßnahmen beschrieben.

Welche Erfahrungen hast du mit Reise Impfungen gemacht? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Möchtest du im Urlaub und auf Langzeitreisen Geld sparen? Dann empfehlen wir dir unsere Kreditkarte der DKB. Dieser Beitrag (klick hier) ist unser Erfahrungsbericht zum Thema „Konten & Kreditkarten im Ausland.“

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links, bei denen wir eine Provision erhalten. Für dich wird es dabei nicht teurer! Du kannst uns somit mit deinem Einkauf unterstützen.

Vielen Dank!

Beitrag erstellt 48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben