Die schönsten Landausflüge auf Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer

Erlebe das italienische Lebensgefühl „La Dolce Vita“ neben römischer Geschichte und beeindruckender Architektur. Mittelalterliche Baustile und die Kunst der Renaissance werden dich auf einer abwechslungsreichen Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer erwarten. Entdecke imposante Festungsanlagen, majestätische Städte und prunkvolle Paläste. Monegassischer Luxus, verträumte Bergdörfer und wunderschöne Strände werden eine Woche Mittelmeerkreuzfahrt für dich unvergesslich machen.

Hier sind für dich 8 Tagesausflüge, welche du nicht verpassen darfst.

#1 Valletta

Eindrucksvoll ist bereits der Hafen der Inselhauptstadt. Die Stadtmauer der Festungsstadt kannst du bereits vom Schiff aus bewundern. Die Hafenhäuser mit ihren typisch bunten Holzfenstern und Türen laden dich zu einem entspannten Bar- oder Restaurantbesuch ein.

Valletta zählt, historisch gesehen, zu den am Besten gesicherten Städten der Welt. Sie ist von einem Ring von Festungen, Bastionen und hohen Mauern umgeben. Ob zu Fuss oder mit der Pferdekutsche, nimm dir Zeit Valletta und ihre militärischen Anlagen zu besichtigen.

Valletta besitzt drei Gärten. Den Hasting Garden, den Lower Barracca Garden und den Upper Barrakka Garden. Der Begriff „Garten“ ist dabei etwas irreführend. Denn eigentlich handelt es sich vielmehr um Plätze mit Kanonen, Brunnen und einigen grünen Bäumen. Vom Upper Barracca Garden hast du den schönsten Blick auf das Fort St. Angelo und den Grand Harbour mit seinen riesigen Kreuzfahrtschiffen. Unterhalb des Aussichtsplatzes entdeckst du die Lascaris Bastion mit ihren alten Kanonen.

„Du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.“

Elf Gehminuten vom Garten entfernt befindet sich der Palast Casa Rocca Piccola aus dem 16. Jahrhundert. Es gibt tägliche Führungen, die du unbedingt unternehmen solltest, denn du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Goldene Spiegel, riesige Kronleuchter, Marmor und Fliesen in allen Verzierungen überbieten sich gegenseitig in ihrer Pracht. In Gold gerahmte Gemälde, kunstvoll geschnitzte Holzmöbel, schwere Vorhänge in den edelsten Stoffen und goldfarbene Wände zeugen von dem Reichtum der einstigen Bewohner. Reich verzierte, goldglänzende Balkone, Statuen, Teppiche, Stuck und Säulen schmücken die Räume des Palastes. Prächtige Ritterrüstungen und darüber bunt verzierte Decken, Gemälde und Wappen repräsentieren die 500 Jahre alte Geschichte. Ein Raum ist prunkvoller und glänzender als der Andere.

Kreuzfahrt Mittelmeer

#2 Mdina auf Malta

Im Zentrum der Insel thront auf einem Hügel die malerische Stadt Mdina. Damals bezeichnete man Mdina als „Citta Notabile“, was übersetzt „vornehme Stadt“ bedeutet. Der Name der ehemaligen Inselhauptstadt passt auch heute. Es heißt, dass hier die vornehmsten Familien Maltas wohnen. Mdina ist fast autofrei. Lediglich ihre 235 Einwohner dürfen hier mit dem Auto fahren.

Kreuzfahrt Mittelmeer

„Eine der schönsten Städte am Mittelmeer“

Betrete die ummauerte Stadt durch das Barocke Stadttor und tauche ein in eine mehr als 4.000 Jahre alte Geschichte. Die gut erhaltenen Kalksteinmauern aus dem Mittelalter umrahmen ein architektonisches Juwel, welches zu den Schönsten am Mittelmeer zählt.

Flaniere durch die eng verwinkelten Gassen und entdecke die nostalgischen Straßenlaternen. Kleine verstreckte Innenhöfe und die für Malta typisch bunten Fenster und Türen werden dich verzaubern. Grüne Vorgärten und bunt bepflanzte Holzbalkone soweit das Auge reicht. Hier reiht sich ein beeindruckendes Bauwerk an das Nächste. Ihre dicken Gemäuer aus längst vergangenen Zeiten sind mit Statuen, Balkonen und Säulen reich verziert. Alles leuchtet in sandfarbenen Kalkstein. Das Highlight von Mdina findest du im Inneren der St. Paul Kathedrale. Ihr imposantes Innere wird dich sprachlos machen. Ihr Besuch ist ein Muss auf deiner Stadttour.

#3 Rom

Eine 3.000 Jahre alte Architektur, Kultur und Kunstgeschichte machen Rom zu einer der beliebtesten Städte weltweit. Jährlich kommen bis zu sieben Millionen Besucher in die italienische Hauptstadt.

Bei Sonnenaufgang beginnt der Tag im Hafen von Civitavecchia noch ruhig. Von dem trubeligen Treiben der Hauptstadt Roms ist noch nichts zu spüren. Eine Stunde Fahrtzeit später wirst du am Eingang des Kolosseums von Menschenmassen begrüßt. An diesem Tag heißt es Anstehen und Warten. Dennoch darfst du dir diesen gigantischen Bau nicht entgehen lassen! Das Kolosseum ist das größte je gebaute Amphitheater der Welt. Kein anderes Bauwerk symbolisiert so eindrucksvoll die Blütezeit des einstigen Imperiums. Hier kämpften Gladiatoren mit wilden Tieren zur Belustigung der römischen Bevölkerung. Im Inneren dieser mächtigen Arena bekommst du einen Einblick in die brutalen Wettbewerbe der damaligen Zeit.

Kreuzfahrt Mittelmeer

„Das größte je gebaute Amphitheater der Welt“

Neben dem Kolosseum findest du den Konstantinsbogen und die antiken Ruinen des Forum Romanum. Das Forum war im alten Rom das gesellschaftliche Zentrum. Von hier aus wurde das Römische Reich regiert.

Die vielen Brunnen der Hauptstadt sind wie der „Fontana di Fiumi“ künstlerische Meisterwerke. Die Skulpturen der Barockarchitektur sind so wunderschön, dass du einfach stehen bleiben musst. Einer der bekanntesten Brunnen der Welt, der „Fontana die Trevi“ misst eine Höhe von 26 Metern und eine Breite von 50 Metern und ist damit der größte Brunnen Roms. Man sagt, wer in den Wunschbrunnen eine Münze hinein wirft, soll irgendwann wieder nach Rom zurückkehren. Im Jahr 2013 kamen so sage und schreibe 1,2 Millionen Euro zusammen. Dieses Geld kam der Caritas zugute.

Trotz des Tourismus ist Rom ein lohnenswerter Tagesausflug. Beim Anblick der überwältigenden Architektur Roms wird die Zeit der alten Römer in ihren Gewändern wieder lebendig. Tauche ein in die Geschichte des Römischen Reiches.

Kreuzfahrt Mittelmeer

“ Enge Gassen. Kopfsteinpflaster.
Stromleitungen, die von Haus zu Haus hängen.“

#4 Florenz

Vom Hafen Livorno sind es nur etwa 70 Fahrminuten zur schönsten Stadt Italiens. Die Hauptstadt der italienischen Region Toskana ist bekannt für ihre unzähligen Architektur- und Kunstmeisterwerke der Renaissance.

Kreuzfahrt Mittelmeer

Der Dom von Florenz, welcher auch als „Santa Maria del Fiore“ oder Kathedrale von Florenz bezeichnet wird, lässt dir den Atem stocken. Die viertgrößte Kirche Europas fasst 30.000 Menschen. Die unglaubliche Kuppel gilt als technisches Wunder der frühen Renaissance. Die Farben, Formen, Skulpturen und Verzierungen der Kathedrale sind aus jedem Blickwinkel beeindruckend. Die dreifarbige Marmor-Fassade mit ihren vielen Details, Säulen und Reliefs wird dich nicht mehr loslassen.

Die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte, der „David“ von Michelangelos ist in der Galleria dell´Accademia zu bestaunen. Die Statue ist zwischen 1501 und 1504 in Florenz entstanden und wurde aus einem einzigen Marmorblock geschaffen. Die kolossale Figur misst 5,17 Meter uns soll 6 Tonnen wiegen. Eine Marmorkopie befindet sich auf dem Piazza della Signoria.

Noch mehr italienische Geschichte lernst du in der Biblioteca Medicea Laurenziana kennen. Die berühmte Bibliothek ist bekannt für ihre Manuskripte aus der Zeit der Herrschaft der Medici. Im Kloster von San Lorenz, einstige Hauskirche der Medici, befindet sich ihr Eingang. Unter den Arkaden im Innenhof des Klosters findest du auch ein entspanntes und schattiges Plätzchen zum Verweilen.

Enge Gassen. Kopfsteinpflaster. Stromleitungen, die von Haus zu Haus hängen. Italienisches Gebäck und viele Süßigkeiten. Rassige Italienerinnen und Italiener in ihren maßgeschneiderten Anzügen. Und natürlich Eis und Pizza. Gebäude mit Wappen, Inschriften und Skulpturen in allen Größen und Formen. Türen mit goldenen Reliefs, eines schöner als das Andere. Florenz hat sich sein italienisches Flair bewahrt. Diese Stadt ist ein Feuerwerk für die Sinne.

Kreuzfahrt Mittelmeer

#5 Der Schiefe Turm von Pisa

Vom Schiff gelangst du in nur 35 Minuten zu dem! Fotomotiv Italiens. Der Schiefe Turm von Pisa ist wohl das beeindruckendste, geneigte Gebäude der Welt. Sand und lehmiger Morast im Untergrund verursachen diese Schieflage, welche im Jahre 1185 schon während des Baus begann. Das Turminnere kannst du besichtigen. Für die 294 Stufen solltest du eine gute halbe Stunde einplanen. Der Turm und seine Nebengebäude wurden 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Kreuzfahrt Mittelmeer

#6 Monaco

Der kleine Stadtstaat an der Côte d’Azur hat zwei eigene Häfen, doch für große Kreuzfahrtschiffe ist dort kein Platz.

Kreuzfahrt Mittelmeer

“ Sehen und gesehen werden. Reiche und Berühmte. Luxus und Glamour.“

Mit Tenderbooten beginnt dein Ausflug zur High Society Monte-Carlos. Die von Bergen umrahmte Skyline von Monaco erinnert ein bisschen an New York. Hochhaus an Hochhaus. Jeder Quadratmeter ist bebaut. Luxuriöse Yachten auf dem Weg zum Anleger verraten dir, dass du auf dem Weg zum Treffpunkt des Jetsets bist.

Das winzige Fürstentum erkundest du am Besten auf eigene Faust. Die Monaco Le Grand Tour mit dem Hop-On Hop-Off Bus bringt dich in jeden Winkel der Stadt. Bestaune die Luxusautos vor dem Casino Monte-Carlo und gönne dir nebenan im Café de Paris einen viel zu teuren Kaffee. Die wunderschönen Brunnen auf dem bunt bepflanzten Bereich des Casinos laden zum Entspannen ein. Unter den vielen grünen Palmen entdeckst du vielleicht den einen oder anderen Prominenten.

Ein Spaziergang in Monaco ist etwas Einzigartiges. Ob auf dem Weg zum botanischen Garten, zur Kathedrale Notre-Dame-Immaculée oder zum Ozeanographischen Museum, an jeder Ecke gibt es Lamborghinis, Ferraris und Porsche zu bestaunen. Die Straßen sind penibel gesäubert und mit Palmen grün angelegt. Zwischen den Hochhäusern hast du immer wieder eine herrliche Sicht auf das Mittelmeer und die bunt bepflanzten Balkone. Dabei eröffnen sich dir tolle Ausblicke auf die vielen Luxus-Jachten und Segelboote.

Die Champions Promenade von Monte-Carlo ist eine am Wasser besonders schön angelegte Promenade mit Fussabdrücken der bekanntesten Fußballspieler der Welt. Hier entdeckst du den Fussabdruck von Zinedine Zidane oder Diego Maradona.

Reisen Kreuzfahrt Mittelmeer

Die Wachablösung am Fürstenpalast der Grimaldis ist absolut sehenswert. Der Palast ist eher schlicht, dafür ist die tägliche Zeremonie besonders unterhaltsam. Auf dem Weg dorthin hast du einen grandiosen Blick über den Hafen mit seinen Jachten und Kreuzfahrtschiffen. Sehen und gesehen werden. Reiche und Berühmte. Luxus und Glamour. Monaco ist ein Ausflug der besonderen Art.

Reisen Kreuzfahrt Mittelmeer

#7 Korsikas Bergdörfer

Eine kleine Erkundungstour bringt dich in die Berge Korsikas. 40 Prozent der Mittelmeerinsel gehören zum Naturpark „Parc Naturel Régional de Corse“. Ziel des Parks ist der Naturschutz und die Erhaltung und Wiederherstellung alter Dörfer. Natürlich wilde Landschaften und bemerkenswerte Aussichten begleiten dich zu idyllischen Dörfern mit alten Steinhäusern. Alles blüht und grünt in saftigen Farben. Orange Kürbisse wachsen an Hängen und Esel warten auf ihren Arbeitseinsatz. Wer Natur und Ruhe sucht, ist hier richtig.

Reisen Kreuzfahrt Mittelmeer

#8 Ajaccio

Vom Schiff ist es nicht weit bis zur Inselhauptstadt Ajaccio. Sonne tanken oder unter Palmen im Schatten flanieren? Ein Bad im glasklaren Wasser oder ein barockes Gebäude besichtigen? Mit dem Eis in der Hand auf der breiten Promenade flanieren oder shoppen in der Galerie La Rocade? Was darf es sein? Ajaccio hat viel zu bieten.

Reisen Kreuzfahrt Mittelmeer
Strand in Ajaccio

Viele weitere Inspirationen für deine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer findest du im Reiseguide von DuMont* oder von MERIAN live!*.

Du interessierst dich für eine Karibik Kreuzfahrt? Hier findest du die 10 schönsten Landausflüge auf Kreuzfahrten in der Karibik. Entdecke auch Sansibar – Die Gewürzinsel im indischen Ozean.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links, bei denen wir eine Provision erhalten. Für dich wird es dabei nicht teurer! Du kannst uns somit mit deinem Einkauf unterstützen.

Beitrag erstellt 62

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben